Besondere Anerkennung: Marc-André Brucker und Pietro Huber

Wanderer
Das Boot aus dem Kofferraum

Marc-André Brucker und Pietro Huber
HfG Schwäbisch Gmünd
Studiengang Produktgestaltung
Betreuung: Prof. Gabriele N. Reichert, Prof. Dr. Jürgen Held

Beim „Wanderer“ handelt es sich um ein komprimierbares Kanu, das sich mit einfachen Handgriffen platzsparend zu einem transportfreundlichen Rucksack verkleinern lässt. Durch hochtechnologischen Materialeinsatz bleiben im aufgebauten Zustand alle Fahreigenschaften eines normalen Kanus erhalten.

Wird das Boot benutzt, stabilisiert eingepumpte Luft den Rumpf, der in der Festigkeit einem Hartschalenboot nahe kommt. Wird es transportiert, wird der Bootsrumpf flexibel und kann problemlos in das Innere des Rucksacks gepackt werden. Ein Segment des mittleren Bootsrumpfes bildet dabei die harte Außenschale des Rucksacks. So wird das 3,50m-Boot auf 1/6 seiner Länge verkleinert. Der Rucksack kann mit seinen neun Kilogramm Gewicht problemlos von einer Person getragen werden.