Besondere Anerkennung: Beatrice Malburg

Increparius

Beatrice Malburg
AMD Akademie für Mode und Design Hamburg
Fachbereich Modedesign
Betreuung: Prof. Dipl. Des. (FH) Susanne Müller-Elsner, Katja Musenberg

Thema der Kollektion „Increparius“, abgeleitet vom lateinischen Wort increpare = erschallen, ist die visuelle Wahrnehmung akustischer Signale in der Mode. Inspiriert wurden Outline und Schnittführung durch die bei einer Stimmen-Aufnahme entstandenen verschiedenen Graphen.

Um aus den Vorlageentwürfen Kleidungstücke herstellen zu können, wurden für die letztendlichen Entwürfe die Linienführungen übernommen, die später die Teilungsnähte darstellten. Farbe, außergewöhnliche Outline sowie komplizierte Schnitttechnik und äußerst aufwendige Fertigungstechnik zeichnen diese Kollektion aus. Die Kollektion setzt sich aus zwanzig individuellen Outfits bestehend aus Kleidern, Konstrukten, Mänteln, Jacken, Hosen, Oberteilen, Shirts, Röcken, Capes und Catsuits zusammen.