Jurybegründung: „Métis – der Mischling” von Natalya Goldbach

16.08.2010 / Dr. Angela Schönberger
Bild ID 458

Natalya Goldbach hat ihrer Diplomkollektion den Titel „Métis“ gegeben, das französische Wort für Mestizen. Dabei handelt es sich hier um eine ethnische Gruppe in Kanada, die Nachfahren europäischer Pelzhändler und Frauen indianischer Abstammung sind. Natalya Goldberg gibt damit einen Hinweis auf die Materialien, die im Zentrum ihrer Kollektion stehen: Pelz und Leder.

[mehr]